Neuigkeiten

  • Hörprobe aus »GENESIS und ich«!

Hörprobe aus »GENESIS und ich«!

  • 21. März 2021

Liebe Leute!

Wie ich ja bereits erwähnt habe, wird Richard Macphails Autobiografie »GENESIS und ich« am 6. Mai erscheinen.

Schon jetzt gibt es auf dem nigelnagelneuen YouTube-Kanal des Mendoza Verlags die Möglichkeit, einen ersten Eindruck vom Buch zu bekommen. Und zwar in Form einer kleinen Hörprobe.
Genau hier.
Demnächst werden weitere folgen …

Viel Vergnügen und schöne Grüße!
Sascha

 

  • »Räuber im Regen« bei Antolin!

»Räuber im Regen« bei Antolin!

  • 18. März 2021

Aufgepasst, liebe Freunde und Fans von DETEKTIVSPINNE LUISE!

Dass ihr mit meiner kleinen schlauen Ermittlerin Punkte bei Antolin sammeln könnt, dürfte kein Geheimnis mehr sein.
Und – Trommelwirbel – ab sofort könnt ihr das auch mit Luises sechstem Fall tun. Juchuuuu!
Erneut hat sich meine liebe Freundin Andrea Hagemann tolle Fragen ausgedacht und zusammengestellt. Herzlichen Dank dafür. Ich hoffe, dass ihr Leseratten und Spürnasen wieder Lust habt, mitzumachen.

Hier geht es zum Eintrag von »Räuber im Regen« bei Antolin.

Euch allen viiiieeeeeel Spaß!

 

  • Hinter den Kulissen 2!

Hinter den Kulissen 2!

  • 16. März 2021

Hallo liebe Leute!

Zum zweiten Mal melde ich mich nun von hinter den Kulissen.
Von wo auch sonst?
Hier schreibe ich neue Songs und tippe an dem Kriminalroman, der hoffentlich im Herbst erscheinen wird.
Was mich in den vergangenen Wochen am meisten in Schach gehalten hat, ist das wunderbare Buch, das ich am 6. Mai über meinen kleinen Verlag herausgeben werde: Richard Macphails Autobiografie »GENESIS und ich«.

Richard war in den 1960er Jahren ein Schulkamerad von Peter Gabriel, Mike Rutherford und Tony Banks … und als sich die Band Genesis gründete, wurde Richard sozusagen zum heimlichen sechsten Mann. Er besorgte den ersten Tourbus, einen Proberaum, er kümmerte sich um Licht- und Tontechnik, transportierte die Ausrüstung und kochte das Essen. Er war dabei, als Phil Collins für den Job als Schlagzeuger vorspielte, war Roadie, Ratgeber und Tourbegleiter. Richard Macphail war von 1967 bis 1973 quasi Mädchen für alles und guter Geist bei Genesis. Peter Gabriel, der das Vorwort zum Buch geschrieben hat, formuliert es so: »Nur an den Songs mitgeschrieben hat Richard nicht.«
Als Peter G. seine Solokarriere startete, war Richard an dessen Seite. Später arbeitete er außerdem als Roadmanager für Leonard Cohen und andere.

Ich freue mich natürlich wahnsinnig, dass ich »GENESIS und ich« veröffentlichen darf. Es steckt voller Erinnerungen, Reiseberichte und Anekdoten. Das über 300 Seiten starke Werk kann ab sofort HIER VORBESTELLT werden.

Soweit dazu.
Und über meine weiteren Aktivitäten werde ich demnächst berichten. Versprochen.

Ganz herzliche Grüße,
Sascha

 

  • Danke, danke, danke!

Danke, danke, danke!

  • 10. Dezember 2020

Vielen lieben Dank für die vielen schönen und begeisterten Rückmeldungen, die ihr mir zu »Räuber im Regen« zugeschickt habt. Die gehen runter wie Öl! Besonders in diesen Zeiten, wo wir uns nicht persönlich sehen beziehungsweise im Rahmen von Veranstaltungen treffen können.

Euer Lob bedeutet mir auch deshalb außerordentlich viel, weil »Räuber im Regen« – ohne zu sehr auf den Putz hauen zu wollen – nicht nur der sechste Band der Detektivspinne-Luise-Reihe ist, sondern für mich ein wichtiges Buch. Denn kurz nachdem ich mit der Arbeit daran begonnen hatte, kam der (erste) Lockdown. Um mich herum und in mir drin wurde die Stimmung zunehmend betrübt und die Leichtigkeit, mit der ich am Besten (die Luise-Bücher) schreibe, kam mir nach und nach abhanden. Und während zeitgleich eine Veranstaltung nach der anderen abgesagt werden musste, habe ich mich gefragt, ob »Räuber im Regen« jemals fertig werden würde und überhaupt erscheinen kann.

Umso glücklicher bin ich jetzt.
»Räuber im Regen« ist da … und mich erreicht eure freudige Post. Also – siehe oben – danke, danke, danke!

 

Detektivspinne Luise

Luise-Grafik-Kopf-Typo-SG-web

Hier könnt ihr DETEKTIVSPINNE LUISE
ins Netz gehen!
Ihr findet Infos rund um die spannenden und lustigen Fälle meiner schlauen Ermittlerin.
Und natürlich könnt ihr die Bücher bestellen …

 

Die nächsten Auftritte

Wer wissen möchte, wo ich demnächst mit welchem Programm auf der Bühne stehe, der klicke einfach hier!

 

Pressestimmen

»Hohes Niveau, lustig und sehr, sehr unterhaltsam.«
Nahe-Zeitung
»Der Mann ist einfach kriminell gut!«
Generalanzeiger Bonn
»Gutzeits schauspielerische Leistung ist sensationell.«
Trierischer Volksfreund
»Ein wahrer Könner seines Fachs.«
Kölner Stadtanzeiger
»Gutzeit wäre nicht Gutzeit, wenn er neben seines schauspielerischen Talents nicht auch mit vielen originellen Ideen punkten würde.«
Bergische Morgenpost
»Wortwitz, wandelbare Stimme, Temperament, Musikalität und Charisma.«
Blick Aktuell
»Ein starker Künstler!«
Blues News
»Sascha Gutzeit zeigt sich einmal mehr als Meister des Wortspiels.«
Haken
»Eine Rampensau wie Bon Scott und ein Entertainer wie Peter Frankenfeld, das ist Sascha Gutzeit.«
soundbase-online.com
»Gutzeit ist Geschichtenerzähler, Musiker und Wortschrauber in einer Person.«
Westdeutsche Zeitung
»Wieder einmal ist es dem vielseitigen Künstler gelungen, seine Gäste mit seinem musikalischen und komödiantischen Talent zu begeistern.«
Täglicher Anzeiger Holzminden
»Suuuper. Hut ab!«
Heikedine Körting
»Ein klasse Musiker, überaus sympatischer Entertainer und ein Ohrwurmfabrikant mit einem Faible für Wortwitz.«
Roth-Hilpoltsteiner Volkszeitung
»Mit seiner Musikalität, seinen schauspielerischen Fähigkeiten und profunden Menschenkenntnissen zieht Gutzeit das Publikum schnell in seinen Bann.«
Wuppertaler Rundschau