Programme

»KOMMISSAR ENGELMANN auf heißer Spur« – Das Lesical

Info

Mit einem Aktenordner voller Kriminalfälle und den mörderischen Songs von seiner neuen CD im Gepäck präsentiert SASCHA GUTZEIT sein nagelneues LESICAL. »Kommissar Engelmann auf heißer Spur« sorgt wie gewohnt für viel Spannung und Spaß.

Inspiriert von den Fernsehabenden bei seinen Großeltern, wo er als Knirps die Spätfilme gucken durfte, nimmt der Schauspieler, Autor, Musiker und Komödiant das Publikum mit auf eine amüsante Reise in die Zeit, als die Telefone Wählscheiben haben und die Prilblumen an den Kacheln blühen.

Für »Kommissar Engelmann auf heißer Spur« schlüpft das Multitalent wieder in seine Paraderolle und zaubert in seiner sensationellen Mischung aus Theaterlesung, Musical, Konzert und Live-Hörspiel den Charme alter Krimis und Fernsehserien auf die Bühne.
Mit stimmgewaltigem Körpereinsatz LIEST und SPIELT Sascha Gutzeit aus den Polizeiakten seines Retro-Kommissars – natürlich immer wieder nie gehörte Fälle!
Und als Herzstück der Show SINGT er selbstverständlich vor, während und nach den Ermittlungen seine kriminellen Ohrwürmer!

Sascha Gutzeit serviert mit seinem neuen Bühnenprogramm einen Cocktail aus Nervenkitzel und Nostalgie, gespickt mit Wortwitz, Musik und Situationskomik. Er telefoniert mit sich selber, stellt halsbrecherische Polizeieinsätze nach, hantiert mit gefährlichen Requisiten und schreitet als sein eigener Geräuschemacher zur Tat.

Freuen Sie sich auf ein KRIMI-EVENT, so heimelig wie ein TV-Abend in Omas und Opas Wohnzimmer, bei dem trotz dramatischer Ermittlungen die Lachmuskeln strapaziert werden.
Bis zum Sendeschluss.

 

Reinschauen

 

Reinhören

Impressionen

Die CD

Jetzt kommt Krimi!

Im Rakete-Shop kaufen!

 

Pressestimmen

»Krimi, Kult und Kabarett!«
Aachener Zeitung
»Sascha Gutzeit ist ein Tausendsassa. Schwarzhumorig und temporeich!«
Rhein-Zeitung
»Mit Engelmann hat Sascha Gutzeit vielleicht einen der letzten echten Typen im Kriminalgenre geschaffen.«
Gießener Anzeiger
»Kommissar Engelmann ist stark kultverdächtig. Der Retro-Kommissar macht dem „Tatort“ ordentlich Konkurrenz.«
Remscheider Generalanzeiger
»Gutzeit hatte nach wenigen Minuten das Publikum auf seiner Seite.[…] Stürmischer Beifall beendete einen Spitzenabend.«
Peiner Allgemeine Zeitung
»Suuuper. Hut ab!«
Heikedine Körting
»Urkomische Rutschpartie! Mit seinem Programm »Kommissar Engelmann auf heißer Spur« löste Sascha Gutzeit beim Publikum Krämpfe aus – der Lachmuskeln.«
Neue Westfälische
»Für Freunde der Literatur, des Kabaretts und aller Mischformen eine pure Freude. Große Literatur und tolle Unterhaltung.«
Kölner Stadtanzeiger
»Der Kommissar ist sein eigenes Hörspiel!«
Döbelner Anzeiger
»Dem wortverspielten Krimi-Comedian gelingt es auf unnachahmliche Weise, das Publikum mit seiner Mischung aus Spannung, Kleinkunst und kriminellen Songs zu unterhalten.«
ulish-pr
»Der Tathergang noch einmal in Kürze: Lachen, klatschen, lachen, klatschen, Zugabe und noch mehr lachen und klatschen.«
Bergische Morgenpost
»Seine Wortspielereien sind so geschickt, dass der Groschen nur pfennigweise fällt.«
Fuldaer Zeitung

 

25. Januar 2019|Programme|Kommentare deaktiviert für »KOMMISSAR ENGELMANN auf heißer Spur« – Das Lesical|

DIE MOSEL-SHOW – von und mit Sascha Gutzeit

Info

Mit der MOSEL-SHOW präsentiert der Schauspieler, Sänger und Entertainer SASCHA GUTZEIT ein sensationelles Bühnenstück und gleichzeitig eine Liebeserklärung an eine der schönsten Regionen Europas.

Erleben Sie eine einzigartige, musikalische Reise von der deutsch-luxemburgischen Grenze bis nach Koblenz … und SASCHA GUTZEIT in allen Rollen!

Ob als Winzer, Römer, Wanderer, als Moselkapitän oder Ritter – das Multitalent unternimmt eine abenteuerliche Schiffsfahrt, erkundet viele der malerischen Orte und schwärmt vom Wein.

Vor einer spektakulären Kulisse aus bewegten Bildern und projizierten Fotos singt SASCHA GUTZEIT in seinen mitreißenden Moselhymnen von der märchenhaften Landschaft, er erzählt von Sagen und Legenden, klettert die steilsten Weinberge empor und macht die Uferstraßen unsicher.

Unterwegs schmettert SASCHA sogar ein Duett mit sich selbst, denn in seinem »Mosical« kommt natürlich auch der Humor nicht zu kurz!
Seien Sie dabei, wenn SASCHA GUTZEIT das Moseltal auf die Bühne bringt und begleiten Sie ihn auf einer vergnüglichen und musikalischen Reise…

 

Reinschauen

Impressionen

Der Flyer

Die Mosel-Show (Flyer)

 

Pressestimmen

»Sascha Gutzeit ist ein Tausendsassa!«
Rhein-Zeitung
»Gutzeits schauspielerische Leistung ist sensationell!«
Trierischer Volksfreund
»Wortwitz, wandelbare Stimme, Temperament, Musikalität und Charisma.«
Blick aktuell

 

11. August 2017|Programme|Kommentare deaktiviert für DIE MOSEL-SHOW – von und mit Sascha Gutzeit|

»DIE TOTE IN DER KYLL« – Das Lesical

Info

Schauspieler, Sänger, Autor und Entertainer SASCHA GUTZEIT bringt seinen neues LESICAL auf die Bühne:
Im Eifelkrimi »DIE TOTE IN DER KYLL« spricht, spielt und singt Sascha in gewohnt amüsanter Manier alle Personen – allen voran natürlich seinen Kult-Ermittler Kommissar Engelmann.

Als Kommissar Engelmann in Oberbettingen aus dem Zug steigt,
glaubt er noch an einen schönen Kurzurlaub.
Doch kurz darauf entdeckt er eine Leiche in der Kyll!

Ist die Frau im Fluss ertrunken?
Oder war es Mord?
Und wer ist das Opfer überhaupt?!
Führt die Spur nach Bolsdorf … oder noch weiter durch die Eifel?

Kommissar Engelmann übernimmt den Fall, doch schon nach kurzer Zeit stößt er auf mysteriöse Hinweise und gerät sogar in tödliche Gefahr …

In seiner nie dagewesenen Mischung aus inszenierter Lesung, Musical, Theater, Hörspiel und Comedy garantiert Sascha Gutzeit auch mit seinem neuen Kriminal-Lesical »DIE TOTE IN DER KYLL« einen mordsmäßig vergnüglichen (Eifel-)Krimiabend.

Impressionen

 

Das Plakat

Die Tote in der Kyll (Plakat 2017)

 

Pressestimmen

»Krimi, Kult und Kabarett!«
Aachener Zeitung
»Sascha Gutzeit ist ein Tausendsassa!«
Rhein-Zeitung
»Was wie ein schreckliches Verbrechen klingt, ist nichts anderes als ein Anschlag auf die Lachmuskeln.«
Wochenspiegel
»Gutzeits schauspielerische Leistung ist sensationell!«
Trierischer Volksfreund
»Der Mann ist einfach kriminell gut!«
Bonner Generalanzeiger

 

 

4. Juli 2017|Programme|Kommentare deaktiviert für »DIE TOTE IN DER KYLL« – Das Lesical|

»DETEKTIVSPINNE LUISE« – Die lustige Kinder-Krimi-Leseshow

Info

DETEKTIVSPINNE LUISE – Lesung, Musical & jede Menge Spaß!

Luise ist keine gewöhnliche Spinne, sondern eine Detektivspinne!
Sie wohnt in Opa Huberts großem Garten und immer, wenn rund um den Garten seltsame Dinge passieren, übernimmt Luise den Fall. Gemeinsam mit ihren Freunden erlebt die schlaue und neugierige Detektivspinne spannende Abenteuer und sorgt dafür, dass ihr die Täter ins Netz gehen.

Wenn SASCHA GUTZEIT aus den spannenden und humorvollen Luise-Geschichten vorliest, ist das etwas ganz Besonderes. Nämlich ein LESICAL – die Kombination aus Lesung und Musical.
Der Autor, Schauspieler und Sänger trägt nicht nur aus seinen Büchern vor, er spielt auch Theater und lässt Luise, ihre Freunde und alle anderen Figuren durch unterschiedliche Stimmen – wie bei einem Hörspiel – lebendig werden. Außerdem singt Sascha viele seiner Lieder, die zum Mitmachen einladen. Wie zum Beispiel das »Detektivspinnenlied«!

Band 1: »Rätsel um den Rosendieb«
Opa Huberts wertvolle Rosen sind gestohlen worden! Als sein Neffe Willi nichts unternimmt, kümmert sich Luise um den Fall. Zusammen mit ihren Freunden sieht sie sich im großen Garten um und kommt schon bald dem Täter auf die Spur.
Wird er in Luises Falle tappen?

Band 2: »Geheimnis am Gartenteich«
Woher kommt mitten in der Nacht das laute Platschen am Gartenteich?
Frosch Branko und Kakerlake Karl-Heinz sagen Luise Bescheid, doch die Spurensuche am Teich ist gefährlicher, als die Freunde denken. Wird es unserer Detektivspinne Luise gelingen, dem Geheimnis auf den Grund zu gehen?

Band 3: »Spuk im Schnee«
Ein Tier aus dem großen Wald hat sich in Opa Huberts Garten verkrochen.
Doch warum hat es solche Angst? Geht im Wald wirklich ein Geist um? Luise ist fest entschlossen,
es herauszufinden und dem Spuk ein Ende zu machen. Zum ersten Mal ermittelt unsere Detektivspinne außerhalb des Gartens … und im tiefen Schnee!

Band 4: »Wirbel unter der Wiese«
Was ist auf der Wiese hinter Opa Huberts Gartenzaun los?
Der alte Falter Walter berichtet von einem geheimnisvollen Licht, das er in der Nacht beobachtet hat. Als Luise dem Rätsel nachgeht, erlebt sie nicht nur auf dem Nachbargrundstück aufregende Dinge, sondern auch tief unter der Erde!

Band 5: »Alarm beim Apfelbaum«
Als Luise mit ihren Freunden im Garten Verstecken spielt, geschieht etwas Merkwürdiges:
Ein Busch verschwindet plötzlich! Aber wie kann das sein? Unsere Detektivspinne wittert einen neuen Fall, doch kaum geht sie der ersten Spur nach, überschlagen sich die Ereignisse …

Band 6: »Räuber im Regen« ### JETZT NEU! ###
Was für ein Mistwetter! Doch wer treibt sich bei strömendem Regen im Garten herum? Wird unsere Detektivspinne ein Verbrechen verhindern können? Luise rutscht durch nasses Gras, matschige Pfützen und geradewegs in ein neues Abenteuer …

Aufgepasst LUISE-Fans! Ab sofort könnt ihr mit der kleinen, schlauen Detektivspinne bei ANTOLIN Punkte sammeln!!!

 

Reinhören

Reinschauen

Impressionen

 

Die Bücher

Die Bücher hier bestellen!!

Luise Bücher (1-6) NEU

 

Pressestimmen

»Die reizende Geschichte […] holt das Zielpublikum sprachlich und inhaltlich auf sehr unterhaltsame Art und Weise ab.«
LesArt
»[…] Ein witziger und spannender Kinderkrimi mit putzigem Personal.«
BücherBar
»Luise muss man einfach mögen.«
Gießener Anzeiger
»Sprachlich brillanter Humor!«
Lippische Landeszeitung
»Sascha Gutzeit verstand es bei der Lesung, seine Zuhörerschaft durch viel Sprachwitz und durch gekonnt eingesetzte Gestik und Mimik zu begeistern. Kinder und Lehrerinnen sangen bei seinen Liedern mit und immer wieder gab es Szenenapplaus.«
Alsfelder Allgemeine
»Mit pfiffigen Wortspielen.«
Donaukurier
»Der Autor gestikulierte wild, verstellte seine Stimme, und die Kinder kamen aus dem Lachen nicht mehr heraus.«
Fuldaer Zeitung
»Sascha Gutzeit ist einfach kriminell gut.«
Bonner Generalanzeiger
»Fast jede Seite bietet eine Überraschung.«
Trierischer Volksfreund
»Ein wahrer Schneesturm witziger Einfälle … […].«
BücherBärchen
»Spannend bis zum Schluss!«
Katze-mit-Buch.de
»Bei Gutzeit ist der Name Programm. Grandios, zum Kringeln.«
Bergische Morgenpost
»Es blieb nicht nur beim Vorlesen. Sascha Gutzeit griff immer wieder zur Gitarre und stimmte Lieder passend zur Geschichte von Luise an!«
Fuldaer Zeitung
»Voller Gags und köstlicher Dialoge.«
Kölnische Rundschau

 

 

16. Februar 2016|Programme|Kommentare deaktiviert für »DETEKTIVSPINNE LUISE« – Die lustige Kinder-Krimi-Leseshow|

MORD BIS DER ARZT KOMMT – von und mit Sascha Gutzeit

Info

Sascha Gutzeits neues Bühnenstück, die musikalische Ein-Mann-Kriminalkomödie »MORD BIS DER ARZT KOMMT«, ist eine sensationelle Mischung aus Theater, Krimikabarett, Musical, Live-Hörspiel, Comedy und Arztserie.
Der Schauspieler, Autor und Musiker spielt alle Rollen selbst und verabreicht uns eine große Dosis Spannung, Gags und Musik.

Wie »Derrick« in der »Schwarzwaldklinik«… nur viel besser!

Im hiesigen Krankenhaus taucht plötzlich eine Leiche auf.
Diagnose: Mord!
Warum verhält sich der gutaussehende Chefarzt so seltsam? Was weiß die Krankenschwester?
Und wer steckt hinter dem geheimnisvollen schwarzen Schatten, der angeblich über die Klinikflure schleicht?
KOMMISSAR ENGELMANN nimmt die Ermittlungen auf und taucht als Chirurg getarnt im Hospital unter, jedoch ist die Aufklärung seines neuen Falles keine leichte Operation…

Erleben Sie, wie Sascha Gutzeit wieder in die Rolle seines Kult-Ermittlers Kommissar Engelmann schlüpft – und auch dessen Assistentin, die Ärzte und Krankenschwestern sowie die Mordopfer spielt.

Ferner entführt uns Sascha Gutzeit mit »MORD BIS DER ARZT KOMMT« in die (Fernseh-)Welt der 1970er und 1980er Jahre, als Telefone Wählscheiben hatten, es noch einen Sendeschluss gab, und in den Küchen die Prilblumen blühten.
Zudem singt er eigens komponierte, ansteckende Krimisongs – natürlich auch im Duett mit sich selbst – und die Stimme von TV- und Hörspiel-Legende Horst Naumann (»Schwarzwaldklinik«, »Kriminalmuseum«, »Traumschiff«, »Die drei ???«, »Edgar Wallace«, u.a.) führt als Erzähler vom Tonband durchs Programm.

 

Reinhören

 

Reinschauen

Impressionen

 

Das Plakat

MBDAK (Plakat 2015)

 

Pressestimmen

»Krimi, Kult & Kabarett!«
Aachener Zeitung
»Sascha Gutzeit ist einfach kriminell gut!«
Bonner Generalanzeiger
»Genial!«
Remscheider Generalanzeiger
»Gutzeits schauspielerische Leistung ist sensationell!«
Trierischer Volksfreund
»Eine komödiantische und schauspielerische Meisterleistung. Die Besucher kamen aus dem Lachen nicht mehr heraus!«
Bergische Morgenpost
»Ein genialer Musiker, Sänger, Komiker und Schauspieler. Erneut hat sich der Allroundkünstler von seiner komischen Seite gezeigt.«
Mitteldeutsche Zeitung
»Eine Stimme aus dem Off erzählt die Handlung, kein Geringerer als Horst Naumann.[…] Das Lustige an der Geschichte ist, dass Naumann und Gutzeit sich während des Stücks austauschen.«
Rhein-Zeitung
»Die Gäste wurden kreuz und quer durch die TV-Serienlandschaft der 70er und 80er Jahre katapultiert. Und das Publikum? Es lacht und kichert ununterbrochen.«
Remscheider Generalanzeiger

 

20. Oktober 2015|Programme|Kommentare deaktiviert für MORD BIS DER ARZT KOMMT – von und mit Sascha Gutzeit|

»WEIHNACHTEN MIT KOMMISSAR ENGELMANN« – Das Lesical

Info

Für Kommissar Heinz Engelmann, den Chef der Mordkommission, sieht alles nach einem ruhigen Heiligen Abend aus:
Die Kerzen brennen und der Baum ist geschmückt. Doch gerade als Engelmann ein Weihnachtslied anstimmt, da schneit ihm plötzlich eine Leiche ins Haus.
Nach dieser schönen Bescherung weiß der Kommissar, dass er einen eiskalten Mörder schnappen muss …

In Sascha Gutzeits festlichem wie kriminellen Lesical – seiner unvergleichlichen Mischung aus Lesung, Musical, Kabarett, Live-Hörspiel und Ein-Mann-Theater – präsentiert der Schauspieler, Musiker und Autor ein weihnachtliches Feuerwerk aus Leichen, Liedern und Lametta!
Gutzeit schlüpft wieder in die Rolle seines schrägen Retro-Ermittlers und löst einen neuen, spaßig-spannenden Fall.
Es kommen zahlreiche Requisiten zum Einsatz und natürlich singt der Kommissar auch so manches Weihnachtslied …
Zudem als Erzähler vom Tonband mit dabei: Fernseh- und Hörspiellegende Claus Wilcke („Percy Stuart“, „König Julius der 111.“)!

 

Reinhören

 

Impressionen

 

Das Plakat

Weihnachten mit Kommissar Engelmann (Plakat 2015)

 

Pressestimmen

»Gutzeit tanzt um den Weihnachtsbaum, singt mit einer Weihnachtsgans. Gutzeits Lesung ist gleichzeitig Schauspiel und Konzert. Herrlicher Klamauk … bis zum Prusten.«
Gießener Allgemeine Zeitung
»Die Mimik und Betonung saßen perfekt … die Gags trafen genau ins Schwarze.«
Bergische Morgenpost
»Gutzeits schauspielerische Leistung ist sensationell!«
Trierischer Volksfreund
»Sprachlich brillianter Humor!«
Lippische Landeszeitung
»Sascha Gutzeits Krimispektakel reißt das Publikum mit!«
Westdeutsche Zeitung

 

 

9. Juni 2015|Programme|Kommentare deaktiviert für »WEIHNACHTEN MIT KOMMISSAR ENGELMANN« – Das Lesical|

»Kommissar Engelmann – Die Super Retro Krimi Show« – LIVE!

Info

Mit einem Aktenordner voller Kriminalfälle und seinen mörderischen Songs im Gepäck präsentiert SASCHA GUTZEIT sein nagelneues Bühnenprogramm.
Seine »Super Retro Krimi Show« sorgt wie gewohnt für Nervenkitzel und Nostalgie.

Inspiriert von den Fernsehabenden bei seinen Großeltern, bei denen er als Knirps bis zum Sendeschluss die Spätfilme gucken durfte, nimmt der Schauspieler, Autor, Musiker und Komödiant das Publikum mit auf eine amüsante Reise in die Zeit, als die Telefone Wählscheiben haben und die Prilblumen an den Kacheln blühen.

Für die »Super Retro Krimi Show« schlüpft das Multitalent wieder in seine Paraderolle – KOMMISSAR ENGELMANN – und zaubert in einer sensationellen Mischung aus Theaterlesung, Konzert und Live-Hörspiel den Charme alter Krimis auf die Bühne.
Mit stimmgewaltigem Körpereinsatz LIEST und SPIELT Sascha Gutzeit aus den Polizeiakten seines 1970er-Jahre-Kommissars und SINGT vor, während und nach den Ermittlungen seine kriminellen Ohrwürmer!

Sascha Gutzeit serviert einen Cocktail aus Wortwitz, Musik und Situationskomik. Er telefoniert mit sich selber, stellt halsbrecherische Polizeieinsätze nach, hantiert mit gefährlichen Requisiten und schreitet als sein eigener Geräuschemacher zur Tat.

Freuen Sie sich auf ein Krimi-Event, so heimelig wie ein TV-Abend in Omas und Opas Wohnzimmer, bei dem trotz dramatischer Ermittlungen die Lachmuskeln strapaziert werden.
Bis zum Sendeschluss.

 

Reinschauen

 

Reinhören

Impressionen

 

Die Bücher

Band1 & 2 (3D packshot)

Beim Mendoza Verlag kaufen!

 

Die CD

Jetzt kommt Krimi!

Im Rakete-Shop kaufen!

 

Pressestimmen

»Krimi, Kult und Kabarett!«
Aachener Zeitung
»Sascha Gutzeit ist ein Tausendsassa. Schwarzhumorig und temporeich!«
Rhein-Zeitung
»Urkomische Rutschpartie! Mit seinem Programm »Kommissar Engelmann auf heißer Spur« löste Sascha Gutzeit beim Publikum Krämpfe aus – der Lachmuskeln.«
Neue Westfälische
»Mit Engelmann hat Sascha Gutzeit vielleicht einen der letzten echten Typen im Kriminalgenre geschaffen.«
Gießener Anzeiger
»Kommissar Engelmann ist stark kultverdächtig. Der Retro-Kommissar macht dem „Tatort“ ordentlich Konkurrenz.«
Remscheider Generalanzeiger
»Immer wieder lachten die Zuschauer laut auf, freuten sich an skurrilen Wendungen.[…] Gutzeit hatte nach wenigen Minuten das Publikum auf seiner Seite.[…] Stürmischer Beifall beendete einen Spitzenabend.«
Peiner Allgemeine Zeitung
»Suuuper. Hut ab!«
Heikedine Körting
»Was wie ein schreckliches Verbrechen klingt, ist nichts anderes als ein Anschlag auf die Lachmuskeln.«
Wochenspiegel
»Für Freunde der Literatur, des Kabaretts und aller Mischformen eine pure Freude. Große Literatur und tolle Unterhaltung.«
Kölner Stadtanzeiger
»Der Kommissar ist sein eigenes Hörspiel!«
Döbelner Anzeiger
»Dem wortverspielten Krimi-Comedian gelingt es auf unnachahmliche Weise, das Publikum mit seiner Mischung aus Spannung, Kleinkunst und kriminellen Songs zu unterhalten.«
ulish-pr
»Der Tathergang noch einmal in Kürze: Lachen, klatschen, lachen, klatschen, Zugabe und noch mehr lachen und klatschen.«
Bergische Morgenpost
»Seine Wortspielereien sind so geschickt, dass der Groschen nur pfennigweise fällt.«
Fuldaer Zeitung

 

 

26. Januar 2015|Programme|Kommentare deaktiviert für »Kommissar Engelmann – Die Super Retro Krimi Show« – LIVE!|

HERR SCHRUBB – von und mit Sascha Gutzeit

Info

In diesem genau so witzigen wie lehrreichen Musiktheaterstück für Kinder ab vier Jahren schlüpft Sascha Gutzeit nicht nur in die Rolle von Herrn Schrubb und sorgt als springende und singende Zahnbürste für jede Menge gute Unterhaltung, sondern veranschaulicht im Laufe des 30-minütigen Bühnenspaßes auch Themen wie Zahnhygiene und Zahnprophylaxe.

Herr Schrubb ist eine sehr nette und fleißige Zahnbürste. Er wohnt bei dem sechsjährigen Philipp im Badezimmer, genauer gesagt im Zahnputzbecher neben der Zahnpasta.
Herr Schrubbs Freunde sind die Zähne, die bei Philipp im Mund wohnen. Philipp putzt sie mehrmals am Tag und so können Herr Schrubb und seine Zahnfreunde viel miteinander spielen.
Eines Tages jedoch hat Benno, einer von Philipps Beißerchen, keine Lust zum Spielen. Er ist schlecht gelaunt und klagt über Kopfweh…

Bei Saschas Ein-Personen-Kindermusical kommen natürlich auch die Grundlagen gesunder Ernährung nicht zu kurz und werden anhand von interaktiven Szenen mit dem Publikum spielend zur Sprache gebracht und in den lustigen Liedern, die Sascha extra für dieses Stück geschrieben hat, einprägsam zusammengefasst. Sowohl die zahnärztliche Arbeit als auch die richtige Putztechnik werden auf locker flockige Weise erklärt und wenn Sascha vorübergehend in die Rolle des gutgelaunten Doktor von Zahn wechselt und gemeinsam mit den Kindern den fetzigen »Zahnputz-Rap« schmettert, dann ist die Angst vor einem Zahnarztbesuch schnell verflogen!

Zusätzlich sorgen kleine Filmeinspieler und sowie projizierte Zeichnungen sowie animierte Hintergrundfotos für eine tolle Atmosphäre.

 

Reinschauen


 

Impressionen

 

Pressestimme

»In einer Mischform aus Schauspiel, Film und Musik zeigte Sascha Gutzeit den Kindern alles Wichtige zu Zahnhygiene. Die Kinder sangen begeistert mit. Bunt und lustig.«
Täglicher Anzeiger Holzminden

 

 

15. Januar 2014|Programme|Kommentare deaktiviert für HERR SCHRUBB – von und mit Sascha Gutzeit|

VON BABYLON TRÄUMEN – von und mit Sascha Gutzeit nach dem Roman von Richard Brautigan

Info

Sascha Gutzeit liest und spielt einen der ungewöhnlichsten Detektivromane aller Zeiten: Richard Brautigans »Von Babylon träumen« – eine Parodie auf die so genannten Hardboiled-Krimis und Gangster-Klassiker der 40er Jahre und gleichzeitig eine Hommage an Humphrey Bogart, Edward G. Robinson & Co.!

Erzählt wird die Geschichte von einem heruntergekommenen Privatdetektiv, der noch nicht einmal Geld für Miete und Revolverkugeln hat. Doch das ist nicht sein einziges Problem: Er ist Tagträumer und denkt leider ständig an Babylon! Als er plötzlich einen lukrativen Auftrag bekommt, überschlagen sich die Ereignisse…

Wenn Sascha sich dieser spannend-abgedrehten »Pflichtlektüre für alle Krimileser mit Humor« annimmt, dann wird sie durch seine Stimmvielfalt und Gutzeits unaufhaltsame Mimik regelrecht inszeniert.
Der Schauspieler, Autor und Musiker, der mit seiner Adaption von Brautigans Kultroman u.a. beim Gießener Krimifestival, bei »Tatort Eifel« und auf der Frankfurter Buchmesse für Begeisterung sorgte, schlüpft hier nicht nur in die Hauptrolle des tagträumenden Verlierer-Detektivs, er haucht auch den anderen Charakteren jede Menge Leben (und auch Tod) ein.

Ferner bringt Gutzeit bei seinem schrägen Lesestück – verschwundene Leichen, fiese Gauner und eine Bier trinkende Lady sind übrigens an der Tagesordnung – so manches Requisit ins Spiel, stellt rasante Verfolgungsjagden nach, singt unter der Dusche, und agiert (unter anderem von einem Kassettenrekorder unterstützt) als sein eigener Geräuschemacher!

 

Impressionen

 

Das Hörbuch

Von Babylon träumen ... (CD)

Das MP3-Hörbuch gibt es hier!

 

Pressestimmen

»Selten war eine Lesung so spannend, unterhaltsam, abwechslungsreich und kurzweilig!«
Nahe-Zeitung
»Mit seiner wandelbaren Stimme und umwerfenden Gestikulation ließ der Schauspieler den Detektiv lebendig werden. Das Publikum war von der zweistündigen Lesung begeistert!«
Gießener Anzeiger
»Eine Event-Lesung mit allen Schikanen. Gutzeit verleiht den Figuren enorme Präsenz, die durch passende Gesten und Mimik unterstrichen wird. Das ist alles so skurril, dass beim Publikum die Lachtränen fließen.«
Westdeutsche Zeitung
»Gutzeit schrie, tobte, flüsterte, heulte, jaulte und krächzte und nahm seine Zuhörer gefangen.«
Bergische Morgenpost

 

 

13. Januar 2014|Programme|Kommentare deaktiviert für VON BABYLON TRÄUMEN – von und mit Sascha Gutzeit nach dem Roman von Richard Brautigan|

KONZERT * KONZERT * KONZERT!

SASCHA GUTZEIT meldet sich mit einem neuen Konzertprogramm zurück.

Im Gepäck hat Sascha neue Songs sowie Favoriten aus 29 Jahren: Liebeslieder und Nicht-Liebeslieder. Mit Tiefgang und doppeltem Boden. Nummern über das, was wirklich wichtig ist: gefährliche Frauen am Straßenrand und Caramac im Handschuhfach, den ersten Kuss und die letzte Flasche Wein, Rastplätze, Zuhause und vieles mehr.
Und natürlich plaudert Sascha zwischen seinen Songs aus dem Nähkästchen und erzählt persönliche Geschichten.

Kein Gutzeit-Konzert ist wie das andere … spontan, intim und immer irgendwo zwischen Rock’n’roll, Chanson, Blues und Kleinkunst.

Saschas erste Musik-CD »Feinripp« erschien 1993.
1997 wurde GUTZEIT mit dem »Bergischen Kabarett- und Satirepreis« ausgezeichnet, sein Titel »Ich bin die Vorgruppe« stieg 2005 ganz oben in die Liederbestenliste ein.
Im Laufe der Jahre teilte sich Sascha mit Bands wie BAP ebenso die Bühne wie u. a. mit Jule Neigel, Manfred Maurenbrecher, Johannes Kirchberg, The Georgia Satellites, Stefan Gwildis und Chris Whitley. Zudem nahm er zwischendurch Duette u.a. mit Wolfgang Niedecken auf.

 

Reinschauen

 

Reinhören

 

Impressionen

 

Das Plakat

Das neue Konzert-Programm (Plakat 2016)

 

Pressestimmen

»Klavier, Gitarre und Stimme sind die einzigen Requisiten, die Sascha Gutzeit braucht, um eine musikalische Zeitreise zu starten. Tolle Kleinkunst.«
Bonner Generalanzeiger
»Sascha Gutzeits Konzertprogramm ist so vielseitig und unterhaltsam wie er selbst.«
Mitteldeutsche Zeitung
»Gutzeit legte ein gut zweistündiges spaßig-schweißtreibendes Soloprogramm hin: mal witzig, mal melancholisch, mal groovig, mal rockig, mal augenzwinkernd, oft ansteckend.«
Trierischer Volksfreund
»Richtig gutes Songwriting!«
Jürgen von der Lippe
»Bezaubernd und sprachlich überwältigend. Anfassend, lebensnah, dem Volk aufs Maul schauend, intelligent und vor allem echt!«
home-of-rock.de
»Am Klavier virtuos, als Texter charmant bissig.«
Mitteldeutsche Zeitung
»Es gibt sie noch, jene Musiker, die klingen, als reparierten sie den Tourbus problemlos im Unterhemd. Sascha Gutzeit klingt so.«
Rheinische Post
»Nichts ist so gut wie Sascha live!«
Westdeutsche Zeitung
»Schnörkellos und mit anständigen deutschen Texten!«
Wolfgang Niedecken
»Gutzeit, der an Piano und Gitarre aktiv wurde, hat auch stimmlich schwer was drauf. Seine Lieder, die zumeist kleine und in sich geschlossene Geschichten erzählen, gehen direkt ins Blut und machen Laune.«
Gießener Anzeiger
»Eine Wahnsinnsstimme! Und mit jeder Menge schwarzem Humor!«
Remscheider Generalanzeiger
»Exzellente Texte, große Kunst. Unprätentiös und hochklassig!«
Blues News
»Songs, die unter die Haut gehen.«
HEINZ
»Tosende Ovationen!«
Lausitzer Rundschau

 

 

13. Januar 2014|Programme|Kommentare deaktiviert für KONZERT * KONZERT * KONZERT!|

LEICHEN, LIEDER & LACHSALVEN! – von und mit Sascha Gutzeit

Info

Ein Krimi-Event der besonderen Art!

Sascha Gutzeit präsentiert seine spannendsten Kommissar-Engelmann-Krimis und bringt sie als eine Mischung aus inszenierter Lesung, Live-Hörspiel und Musik-Kabarett auf die Bühne!
Die skurrilen Fälle aus Saschas Büchern »TOT IST TOT, UND SCHNAPS IST SCHNAPS!« und »KOMMSTE HEUT NICHT, KOMMSTE MORDEN!« (beide KBV-Verlag) sind nicht nur mit irren Ideen und mordsmäßigem Wortwitz gespickt, sie entführen den Leser auch in eine Welt, in der die Telefone noch Wählscheiben haben, Autoverfolgungsjagden 55 km/h schnell sind und man Akten wälzt, anstatt zu googeln.

Kommissar Heinz Engelmann, Leiter der hiesigen Mordkommission, trinkt im Dienst am liebsten Cognac, raucht Kette und fährt einen rosaroten Panda.
Zu den Tatorten stolpert er meist in Begleitung seiner attraktiven Assistentin, Polizeimeisterin Liesel Weppen und löst Fälle wie »Der Mord zum Sonntag«, »Gebiss zum Morgengrauen«, »Das Küchenfenster zum Hof« oder »Das unheimliche Phantom mit der Maske, der fiesen Peitsche und dem langen grünen Umhang« auf seine unvergleichliche Art.

Bei seinem kriminell-witzigen Programm schlüpft der Entertainer Gutzeit nicht nur in die Rolle seines ausgebufften Ermittlers, sondern serviert zudem einen Cocktail aus Nervenkitzel, eigenes komponierten Songs und schwarzem Humor.

Wenn Sascha Gutzeit mit ganzem Körpereinsatz zu Kommissar Engelmann wird, halsbrecherische Polizeieinsätze nachstellt, zur Gitarre greift, mit sich selbst telefoniert und als sein eigener Geräuschemacher zur Tat schreitet, darf man sich auf einen satirischen Mordsspaß voller Leichen, Lieder und Lachsalven gefasst machen.

 

Reinhören

 

Impressionen

 

Die Bücher

Bücher

Beim KBV Verlag kaufen!

 

Pressestimmen

»Mit enorm wandelbarer Stimme und pfiffigen Wortspielen.«
Donaukurier
»Mit Engelmann hat Sascha Gutzeit vielleicht einen der letzten echten Typen im Kriminalgenre geschaffen.«
Gießener Anzeiger
»Bei Sascha Gutzeit ist der Name Programm. Grandios zum Kringeln. Lustiger geht’s nimmer.«
Bergische Morgenpost
»Sascha Gutzeit zeigt sich einmal mehr als Meister des Wortspiels.«
Haken
»Kommissar Engelmann ist stark kultverdächtig. Der Retro-Kommissar macht dem „Tatort“ ordentlich Konkurrenz.«
Remscheider Generalanzeiger
»Sascha Gutzeits Krimispektakel reißt das Publikum mit.«
Westdeutsche Zeitung
»Seine Wortspielereien sind so geschickt, dass der Groschen nur pfennigweise fällt.«
Fuldaer Zeitung
»Mit Hintergrundgeräuschen, dem akustischen Wechsel der Sprechrollen und Liedern bot Sascha Gutzeit seinem Publikum viel Spannung und Unterhaltung.«
Lippische Landes-Zeitung
»Er ist einfach bombastisch lustig! Literweise Tränen gelacht. Danke Sascha, danke, danke, danke!«
Ralf Kramp

 

 

10. Januar 2014|Programme|Kommentare deaktiviert für LEICHEN, LIEDER & LACHSALVEN! – von und mit Sascha Gutzeit|

MONSTER OF ROCK – von und mit Sascha Gutzeit

Info

Im beklopptesten Musiktheaterstück aller Zeiten spielt und singt Musiker, Autor und Schauspieler Sascha Gutzeit alle Rollen selbst. Synchron-Legende Manfred Lehmann (»Bruce Willis«) führt derweil als Erzähler vom Band durchs Programm.

Für einen großen Spaß sorgt allein schon die Story:
Reporterin Helga Stein (Sascha Gutzeit) fährt nach Harryhausen, um dort den geheimnisvollen Doktor Schock (Sascha Gutzeit) zu interviewen. Im Labor des Wissenschaftlers gerät sie leider in dessen Fusionsapparat und wird mit einem Felsbrocken gekreuzt! So mutiert Helga zu einem riesigen Ungeheuer aus Stein… dem Monster of Rock!

Wird es Doktor Schocks Assistenten (Sascha Gutzeit) gelingen, die sexy Gruselkreatur (Sascha Gutzeit) zu stoppen? Kann der Grappa saufende Sheriff von Harryhausen (Sascha Gutzeit) die Welt retten? Hat eventuell das Militär (Sascha Gutzeit) eine Chance gegen das monströse Ungetüm?! Oder werden Bon Jovi (auch Sascha Gutzeit) und eine Dose Graupensuppe der gigantischen Horror-Helga zum Verhängnis???

Mit einem Bühnenbild aus projizierten Filmkulissen, fast echtem Kunstblut und schlechten Spezialeffekten, lässt diese spaßige Rock-Oper keine Wünsche offen und zeigt weichgespülten Recyclingmusicals, wo der Hammer hängt!

ACHTUNG: Bei jeder Aufführung entscheidet das Publikum den Verlauf der Handlung und das Ende mit!!!

 

Reinschauen

 

Reinhören

 

Impressionen

 

Die CD zum Stück

Der Mörder ist immer der Täter (Szenenbild 1)

Im Rakete-Shop kaufen!

 

Pressestimmen

»Ein wahres Meisterwerk an Horror, Klamauk, Witzigkeit und toller Rockmusik!«
Rocktimes
»Großartig! Japanische Monster-Echsen können bleiben wo der Pfeffer wächst.«
Hooked-on-music
»Rattenscharf! Große Show, großer Witz, großes Vergnügen.«
home-of-rock.de

 

 

8. Januar 2014|Programme|Kommentare deaktiviert für MONSTER OF ROCK – von und mit Sascha Gutzeit|

DER MÖRDER IST IMMER DER TÄTER – von und mit Sascha Gutzeit

Info

Sascha Gutzeits Ein-Mann-Kriminalkomödie »DER MÖRDER IST IMMER DER TÄTER« ist eine sensationelle Mischung aus Theater, Kino, Musikrevue und Comedy. Erleben Sie einen Krimi, wie Sie noch nie einen Krimi erlebt haben. Spannung und Spaß inklusive!

Eine sehr tote Frauenleiche (Sascha Gutzeit) wird mit einem Tortenheber erstochen aufgefunden. Für Kommissar Engelmann (Sascha Gutzeit) steht fest:
es handelt sich um Mord! Gemeinsam mit seiner attraktiven Assistentin Liesel Weppen (Sascha Gutzeit) übernimmt Engelmann den kniffligen Fall.
Doch der Kriminalist steht vor einem Rätsel, bis plötzlich der Gerichtsmediziner Dr. Tom Brose (Sascha Gutzeit) in der Pathologie eine sensationelle Entdeckung macht. Doch kurz darauf wird auch er mit einem Tortenheber zum Schweigen gebracht!
Der Fall wird immer mysteriöser und Kommissar Engelmann tappt völlig im Dunkeln – auch als weitere Leichen (Sascha Gutzeit) seinen Weg pflastern.
Wer steckt hinter dem anonymen Anruf, der eines Tages im Polizeipräsidium eingeht?
Und was hat Interpol (Sascha Gutzeit) mit der Sache zu tun?
Als plötzlich eine heiße Spur ins Ausland führt, überschlagen sich die Ereignisse und Kommissar Engelmann vermutet, dass er mit Sicherheit weiß, wer der Täter ist…

Gutzeit spielt alle Rollen selbst, singt im Laufe der Ermittlungen eigens komponierte Ohrwürmer und zieht alle kriminellen Register, während er durch ein live projiziertes Bühnenbild aus Film und Fotos schleicht.
Erleben Sie, wie sich Gutzeit in diesem unvergleichlichen Krimispektakel selbst verhört, auf halsbrecherischen Verfolgungsjagden hinter sich selbst her ist und sogar ein Duett schmettert – mit sich selbst natürlich…

 

Reinschauen

 

Reinhören

 

Impressionen

Die DVD/CD zum Stück

Der Mörder ist immer der Täter DVD

Im Rakete-Shop kaufen!

 

Pressestimmen

»Ein wahres Meisterstück!«
Gießener Anzeiger
»Schrille Kriminalkomödie mit facettenreichem Darsteller. Sascha Gutzeit ist ein Tausendsassa!«
Trierer Volksfreund
»Ein kriminelles Vergnügen und obendrein richtig spannend. Eine mörderisch-rasante Krimi-Show!«
Wuppertaler Rundschau
»Spannende und vor allem pfiffige Theaterkomödie, wie es vermutlich bisher keine gab. Voller Gags und köstlicher Dialoge.«
Kölnische Rundschau
»Mit enorm wandelbarer Stimme und pfiffigen Wortspielen.«
Donaukurier
»Bei Sascha Gutzeit ist der Name Programm. Grandios zum Kringeln. Lustiger geht’s nimmer.«
Bergische Morgenpost
»Gutzeits Krimispektakel reißt das Publikum mit!«
Westdeutsche Zeitung

 

 

8. Januar 2014|Programme|Kommentare deaktiviert für DER MÖRDER IST IMMER DER TÄTER – von und mit Sascha Gutzeit|

MORD IM LANDCAFÉ – von und mit Sascha Gutzeit

Info

MORD IM LANDCAFÉ ist eine spaßig-spannende Kriminalkomödie und
gleichzeitig eine Liebeserklärung an die Eifel!

Eigentlich möchte Kommissar Heinz Engelmann im Hillesheimer Land nur ein bisschen Urlaub machen.
Als er jedoch eines Abends aufgrund einer Autopanne beim »Kleinen Landcafé« in Kerpen strandet, macht er eine grausige Entdeckung:
Eine ermordete Frau liegt tot im Café!

Für Kommissar Engelmann normalerweise kein Grund zur Aufregung, stolpert er doch ständig über Leichen. Doch was hat es mit dem seltsamen Schriftstück auf sich, das ihm plötzlich in die Hände fällt?
Der ausgebuffte Kommissar schaltet sich in die Ermittlungen ein und stößt auf eine heiße Spur, die tief in die Vergangenheit führt…

MORD IM LANDCAFÉ ist ein Eifelkrimi der ganz besonderen Art.
Sascha Gutzeit schlüpft dabei in seine Paraderolle des Kommissar Heinz Engelmann, spielt und singt aber auch die anderen Rollen – von der attraktiven Polizeiassistentin, über einen Automechaniker bis hin zu den völlig toten Leichen.
Dazu kommt die Stimme von Eifelkrimi-Legende Jacques Berndorf als Erzähler vom Tonband.

Der Schauspieler, Musiker, Autor und Entertainer Gutzeit präsentiert ein sensationelles Ein-Mann-Theaterstück, bei dem das Publikum mitten im Bühnenbild sitzt, er lässt seinen Kommissar ermitteln, was das Zeug hält, und schmettert dazu eigens komponierte Ohrwürmer wie »Crime time in Hillesheim«, »Jawoll, ich liebe Krimis« und »Eisige Eifelnacht«.

Und alles passiert tatsächlich live am Ort des Geschehens – im »Kleinen Landcafé«.
Erleben Sie im wahrsten Sinne des Wortes Mord vor Ort und lassen Sie sich diesen Mordsspaß nicht entgehen!

Aufführungen

10. Oktober 2014 (ausverkauft)
11. Oktober 2014 (ausverkauft)
15. Oktober 2014 (ausverkauft)
22. Oktober 2014 (ausverkauft)
29. Oktober 2014 (ausverkauft)
05. November 2014 (ausverkauft)
12. November 2014 (ausverkauft)
26. November 2014 (ausverkauft)
03. Dezember 2014 (ausverkauft)
12. Dezember 2014 (ausverkauft)
13. Dezember 2014 (ausverkauft)
17. Dezember 2014 (ausverkauft)
14. Januar 2015 (ausverkauft)
23. Januar 2015 (ausverkauft)
25. Februar 2015 (ausverkauft)
18. März 2015 (ausverkauft)
21. März 2015 (ausverkauft)
25. März 2015 (ausverkauft)
08. April 2015 (ausverkauft)
23. Oktober 2015 (ausverkauft)
24. Oktober 2015 (ausverkauft)
25. Oktober 2015 (auch ausverkauft)

Tatort:
»Das kleine Landcafé«
Fritz-von-Wille-Straße 8
54578 Kerpen/Eifel

Aktuell sind keine weiteren Aufführungen geplant

 

Reinhören

 

Impressionen

 

Das Plakat

Mord im Landcafé (Plakat 2015)

 

Pressestimmen

»In Kerpen geschieht ein Mord und die Gäste des ‚Kleinen Landcafés‘ sind live dabei. Was wie ein schreckliches Verbrechen klingt, ist nichts anderes als ein Anschlag auf die Lachmuskeln […]«
Wochenspiegel
»Der kleine Mann mit der großen Seele präsentierte sein unvergleichliches musikalisches Talent, das mit Wortakrobatik gespickt ist!«
Blick aktuell, Bonn
»Voll von schwarzem Humor, selbst komponierten Songs und schrägen Einspielern, die spannend und zugleich brüllend komisch sind. Gutzeit spielt wie immer alle Rollen selbst, ist sein eigener Dramaturg und Regisseur, Komponist und Bühnenbildner.«
Trierischer Volksfreund

 

 

29. Dezember 2013|Programme|Kommentare deaktiviert für MORD IM LANDCAFÉ – von und mit Sascha Gutzeit|