KOMMISSAR ENGELMANN auf heißer Spur – von und mit Sascha Gutzeit

 

Info

Mit einem Aktenordner voller Kriminalfälle und den mörderischen Songs von seiner neuen CD im Gepäck präsentiert SASCHA GUTZEIT sein nagelneues Bühnenprogramm. »Kommissar Engelmann auf heißer Spur« sorgt wie gewohnt für viel Spannung und Spaß.

Inspiriert von den Fernsehabenden bei seinen Großeltern, bei denen er als Knirps bis die Spätfilme gucken durfte, nimmt der Schauspieler, Autor, Musiker und Komödiant das Publikum mit auf eine amüsante Reise in die Zeit, als die Telefone Wählscheiben haben und die Prilblumen an den Kacheln blühen.

Für »Kommissar Engelmann auf heißer Spur« schlüpft das Multitalent wieder in seine Paraderolle und zaubert in einer sensationellen Mischung aus Theaterlesung, Konzert und Live-Hörspiel den Charme alter Krimis auf die Bühne.
Mit stimmgewaltigem Körpereinsatz LIEST und SPIELT Sascha Gutzeit aus den Polizeiakten seines Retro-Kommissars – natürlich immer wieder nie gehörte Fälle!
Und als Herzstück der Show SINGT er selbstverständlich vor, während und nach den Ermittlungen seine kriminellen Ohrwürmer!

Sascha Gutzeit serviert einen Cocktail aus Nervenkitzel und Nostalgie, gespickt mit Wortwitz, Musik und Situationskomik. Er telefoniert mit sich selber, stellt halsbrecherische Polizeieinsätze nach, hantiert mit gefährlichen Requisiten und schreitet als sein eigener Geräuschemacher zur Tat.

Freuen Sie sich auf ein KRIMI-EVENT, so heimelig wie ein TV-Abend in Omas und Opas Wohnzimmer, bei dem trotz dramatischer Ermittlungen die Lachmuskeln strapaziert werden.
Bis zum Sendeschluss.

 

Reinhören

 

Reinschauen


Impressionen

Die CD

Jetzt kommt Krimi!

Im Rakete-Shop kaufen!

 

Pressestimmen

»Krimi, Kult und Kabarett!«
Aachener Zeitung
»Sascha Gutzeit ist ein Tausendsassa. Schwarzhumorig und temporeich!«
Rhein-Zeitung
»Mit Engelmann hat Sascha Gutzeit vielleicht einen der letzten echten Typen im Kriminalgenre geschaffen.«
Gießener Anzeiger
»Kommissar Engelmann ist stark kultverdächtig. Der Retro-Kommissar macht dem „Tatort“ ordentlich Konkurrenz.«
Remscheider Generalanzeiger
»Immer wieder lachten die Zuschauer laut auf, freuten sich an skurrilen Wendungen.[…] Gutzeit hatte nach wenigen Minuten das Publikum auf seiner Seite.[…] Stürmischer Beifall beendete einen Spitzenabend.«
Peiner Allgemeine Zeitung
»Suuuper. Hut ab!«
Heikedine Körting
»Für Freunde der Literatur, des Kabaretts und aller Mischformen eine pure Freude. Große Literatur und tolle Unterhaltung.«
Kölner Stadtanzeiger
»Der Kommissar ist sein eigenes Hörspiel!«
Döbelner Anzeiger
»Dem wortverspielten Krimi-Comedian gelingt es auf unnachahmliche Weise, das Publikum mit seiner Mischung aus Spannung, Kleinkunst und kriminellen Songs zu unterhalten.«
ulish-pr
»Der Tathergang noch einmal in Kürze: Lachen, klatschen, lachen, klatschen, Zugabe und noch mehr lachen und klatschen.«
Bergische Morgenpost
»Seine Wortspielereien sind so geschickt, dass der Groschen nur pfennigweise fällt.«
Fuldaer Zeitung